Lernen Sie Englisch im Virtual-Reality-Travelkurs

In der VR-Brille rund um die Welt

Around the world in 5 days: Kommen Sie mit uns auf eine Reise rund um die Welt und erleben Sie die englische Sprache und Kultur hautnah. Mithilfe von Virtual Reality lernen Sie bequem vom Klassenzimmer aus, wie Sie auf Reisen Englisch sprechen. In diesem interaktiven Kurs lernen Sie nützliches Reisevokabular, frischen Ihre Sprachkenntnisse auf und üben sich in virtueller Interaktion. 

Es fühlt sich fast so an, als ob Sie schon in den Ferien wären: Sie streifen sich eine Virtual Reality-Brille über und tauchen buchstäblich in eine andere Welt ein. Dort üben Sie die englische Sprache quasi «vor Ort».

Ihr Vorteil: Sie üben typische Dialoge realitätsnah und mehrdimensional, so dass das Gelernte besser in der Erinnerung haften bleibt.

Haben Sie Lust auf eine virtuelle Reise mit uns? Steigen Sie ein und gehören Sie zu den Ersten, die eine Sprache mit Virtual Reality lernen. Willkommen an Bord!

Dieser einzigartige Virtual Reality-Reisekurs wurde in Zusammenarbeit mit der FH Graubünden erarbeitet und von Innosuisse mitfinanziert.

 

Lust, auf die virtuelle Reise mitzukommen?

Zögern Sie nicht und gehören Sie zu den Ersten, die eine Sprache mit Virtual Reality lernen. Freuen Sie sich auf tolle virtuelle Reiseerlebnisse in der Klubschule!

Zu den Kursen

 

 

Was bringt mir Virtual Reality?

Jede Lektion gibt Ihnen das Gefühl, auf einer Reise zu sein. Mit der VR-Brille reisen Sie virtuell vom Klassenzimmer der Klubschule auf einen anderen Kontinent. Am virtuellen Reiseziel tauchen Sie in andere Kulturen ein und erleben typische Reisesituationen. Gemeinsam mit den anderen Kursteilnehmenden tauschen Sie sich im Anschluss an das Erlebte aus. Der praktische Ansatz des Kurses («learning by doing») macht das Lernen oder Auffrischen Ihrer Englischkenntnisse ganz einfach. Mit dem Virtual Reality-Kurs sind Sie bereit für Ihre nächste reale Reise: Im Gepäck haben Sie einen reichen Wortschatz und fundierte Grammatik, angepasst auf typische Reisesituationen (Buchung, Hotelaufenthalte, Transport, Gesundheitsfragen etc.).

Wie sieht eine typische Lektion aus?

Der Kurs ist sehr interaktiv. Zusammen mit der Lehrperson bereiten Sie sich in der Klasse auf die Videosequenzen vor. Danach interagieren Sie in einer Reisesituation oder beobachten diese. Sie werden das Gefühl haben, mitten im Geschehen zu sein. Anschliessend besprechen Sie das Erlebte in der Klasse und haben die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Der Kurs beinhaltet Konversation, Grammatik und Wortschatz sowie eine Online-Interaktion zwischen den Teilnehmenden..

Wo und wie findet der Unterricht statt?

Der interaktive Unterricht findet im Klassenzimmer der Klubschule statt. Sie stehen in ständigem Kontakt mit den anderen Teilnehmenden und der Kursleitung. Die Klasse zählt maximal 8 Teilnehmende sowie den oder die Kursleitende..

Was passiert «in der Brille»?

Sie erhalten eine Virtual Reality-Brille, die Sie selbstständig auf- und wieder absetzen. Damit erleben Sie rund fünfminütige Videosequenzen. Viele davon sind interaktiv: Sie steuern den Videoverlauf selbst mit. An jedem Schultag besuchen Sie einen anderen Kontinent (Amerika, Europa, Asien, Australien, Afrika)..

Was ist nötig für die Teilnahme?

Um das mehrdimensionale Lernerlebnis auszuprobieren, benötigen Sie Sprachniveau A2 und etwas Offenheit und Neugierde. Der Kurs wird an sechs Standorten angeboten, unter anderem in Bern, Basel und Zürich. Die Klubschule Migros stellt alles Nötige wie VR-Brillen und Kursmaterial zur Verfügung.