SVEB-Zertifikat Kursleiter/in AdA FA-M1 Blended Learning

Garantierte Durchführung
04.11.2022 - 06.05.2023
Winterthur, Rudolfstrasse 11
Fr Sa
08:20 - 16:50

Beschreibung

Das SVEB-Zertifikat erhält einen neuen Namen und wird neu schweizweit im Blended Learning durchgeführt. Kunden der Klubschule Migros Ostschweiz profitieren bereits jetzt von dieser zeitgemässen Ausbildung in einer gezielten Kombination aus Präsenz- und Onlineunterricht. (Angebot im Anerkennungsverfahren). Sie haben sich in Ihrer Branche viel Wissen angeeignet. Machen Sie nun mehr daraus und teilen Sie Ihre Freude mit anderen. Lernen Sie Lernveranstaltungen mit Erwachsenen professionell zu planen, zu gestalten und mit Leichtigkeit zu unterrichten. Begleiten Sie Ihre Kursteilnehmenden dabei, sich neue Fähigkeiten anzueignen. So setzen Sie Lehrpläne nicht nur in die Praxis um, sondern begeistern die Teilnehmenden für den Unterrichtsstoff. Das Modul «Lernveranstaltungen mit Gruppen von Erwachsenen durchführen» überzeugt,weil: •Sie Ihre Unterrichtserfahrungen in der betrieblichen oderausserbetrieblichen Erwachsenenbildung ausbauen können.
  • Sie die erforderlichen Kompetenzen zur Planung, Durchführung undAuswertung Ihres Unterrichts erwerben.
  • Sie lernen, Anforderungen von Lernenden, Studierenden oder Mitarbeitendensicher, kreativ und lernfördernd zu begegnen.
  • Sie Ihre sozialen, fachlichen und methodischen Kenntnisse unter Beweisstellen und ausbauen können.
  • Sie mit dem SVEB-Zertifikat auf dem Bildungsmarkt als qualifizierteFachkraft auftreten. Teilnehmende profitieren auch von einem Bundesbeitrag (siehe Zusatzinformation). Besuchen Sie eine unserer Online-Informationsveranstaltungen. Alle Termine finden Sie hier

Inhalt

Fördern Sie Ihre Kompetenzen, um im eigenen Fachbereich Lernveranstaltungen mit Erwachsenen zu planen, durchzuführen und auszuwerten. Dabei berücksichtigen und integrieren Sie vorgegebene Konzepte, Lehrpläne und Lehrmittel. Die Themen und Inhalte des Moduls umfassen: •Grundlagen erwachsenenspezifischen Lernens und Lehrens
  • Formulierung der Lernziele, abgeleitet von den angestrebtenKompetenzen
  • Zielgruppenanalyse und darauf abgestimmte lernprozessorientierteFeinplanung von Lehr- und Lerneinheiten
  • Wahl geeigneter Inhalte, Medien und Lernmaterialien für Präsenz- undOnline-Unterricht
  • Methodenvielfalt für eine lebendige Erwachsenenbildung
  • Gestaltung von Lernaufgaben und Lernaufträgen
  • Anleitung von Lernaktivitäten, Arbeitsprozessen und Lernschritten
  • Kooperative Lernformen, Begleitung von Gruppenaufträgen
  • Methoden zu Sicherung von Lernergebnissen, Zielüberprüfung
  • Auswertung von Lernsequenzen
  • Rückmeldung zu Kompetenzen, Lernleistung, Zielerreichung und Verhalten derTeilnehmenden
  • Grundlagen der Kommunikation in Lernsituationen
  • Lernverständnis, Haltungen und Rollen als Kursleitende
  • Förderung eines unterstützenden Lernklimas und eines wertschätzendenUmgangs mit und zwischen den Teilnehmenden
  • Umgang mit Störungen und Konflikten

Voraussetzung

  • Sie verfügen über fundiertes Fachwissen in Ihrem Fachbereich.
  • Sie haben Interesse und Freude an digitalen Lehr- und Lernformen.
  • Sie haben bereits erste Unterrichtserfahrungen.
  • Sie leiten während der Ausbildung mindestens eine Klasse resp.Kursgruppe.
  • Sie besitzen einen eigenen Laptop und sind sicher im Umgang.

Zielgruppe

  • Sie unterrichten Erwachsene in Bildungsinstitutionen, in der Wirtschaft,in der Verwaltung oder im Sozialbereich.
  • Sie sind in einer Ausbildungs- oder Personalabteilung tätig oder sindselbstständig.
  • Ihr Bestreben ist es, einen zeitgemässen und praxisorientiertenUnter- richt mit Erwachsenen zu planen, durchzuführen und auszuwerten.
  • Sie interessieren sich für neue Lehr und Lernmedien.
  • Ihre Kompetenzen möchten Sie mit dem Abschluss SVEB- ZertifikatAusbilderin/Ausbilder nachweisen.

Lernziele

  • Sie sind in der Lage, Präsenz- und Online-Unterricht mit Erwachsenen zuplanen, durchzuführen und auszuwerten.
  • Sie halten sich dabei an vorgegebene Konzepte, Lehrpläne und Lehrmittelund beziehen diese in Ihren Unterricht ein.
  • Analoge wie technologiebasierte Medien und Lernmaterialien setzen Sielernfördernd und auf die Zielgruppe angepasst ein.
  • Sie beherrschen die ziel- und teilnehmenden orientierte Gesprächsführungsowie Grundlagen der Moderation.

Methodik/Didaktik

  • Dieses Modul umfasst 14 Unterrichtstage, davon finden 9 vor Ort statt undan 5 Tagen treffen Sie Ihre Klasse und Lehrperson im Online- Unterricht.
  • Im interaktiven Unterricht erleben Sie aktuelle Lehr- und Lernmethodenunter Einbezug digitaler Tools.
  • Sie führen während des Moduls ein Lernjournal. Damit halten Sie Ihrenpersönlichen Lernprozess fest.
  • Sie erhalten individuelle Vor- und Nachbereitungs- sowie Transferaufträgefür Ihre Praxis (Kompetenznachweise).
  • Ihr angeeignetes Wissen wenden Sie in einer Ausbildungssequenz aus IhremFachbereich an.
  • Auf Ihre Praxisdemonstration erhalten Sie ein detailliertes Feedback, dasSie dabei unterstützt, Ihre Kompetenzen weiter zu verbessern. 165 Stunden Selbstlernzeit, davon 85 Stunden angeleitet und 80 Stunden individuell.

Abschluss

Das Modul «Lernveranstaltungen mit Gruppen von Erwachsenen durchführen» führt Sie zum breit anerkannten SVEB-Zertifikat Ausbilderin/Ausbilder (ehemals SVEB-Zertifikat Kursleiter/in). Sie können das SVEB-Zertifikat beantragen, wenn die folgenden Punkte erfüllt sind: •Sie haben 80% des Lehrgangs besucht, inkl. der Vor- undNachbereitungsaufträge.
  • Sie haben ein Lernjournal geführt.
  • Sie haben die Kompetenznachweise bestanden.
  • Sie haben einen Praxisnachweis über mind. 2 Jahre Unterrichtserfahrung undmind. 150 Stunden mit Erwachsenen erbracht, davon mind. 100 Stunden mitGruppen. Das Modulzertifikat ist Bestandteil der Zulassung zur eidg. Berufsprüfung Ausbilderin/Ausbilder.

Anschluss-/Fortsetzungsangebote

Die weiteren Module, die Sie für den Eidg. Fachausweis Ausbilderin/Ausbilder benötigen, finden Sie hier

Zusatzinfo

Eine anerkannte Weiterbildung kann kostenintensiv sein. Die gute Nachricht ist: Sie erhalten Unterstützung. Schon die Zulassung zur Berufsprüfung (eidg. Fachausweis Ausbilderin/Ausbilder), berechtigt Sie zur Rückerstattung von 50% der Lehrgangskosten. Ihr Anspruch besteht unabhängig vom Prüfungserfolg. Weitere Infos finden Sie unter klubschule.ch/subventionen

Termine

Tag Datum Zeit
1. Fr 04.11.2022 08:20 - 16:50
2. Sa 05.11.2022 08:20 - 16:50
3. Fr 02.12.2022 08:20 - 16:50
4. Sa 03.12.2022 08:20 - 16:50
5. Fr 16.12.2022 08:20 - 16:50
6. Sa 17.12.2022 08:20 - 16:50
7. Fr 27.01.2023 08:20 - 16:50
8. Sa 28.01.2023 08:20 - 16:50
9. Fr 24.02.2023 08:20 - 16:50
10. Sa 25.02.2023 08:20 - 16:50
11. Fr 24.03.2023 08:20 - 16:50
12. Sa 25.03.2023 08:20 - 16:50
13. Fr 05.05.2023 08:20 - 16:50
14. Sa 06.05.2023 08:20 - 16:50

Übersicht

Garantierte Durchführung
Kurs/Lehrgang SVEB-Zertifikat Kursleiter/in AdA FA-M1 Blended Learning
Kursnummer 1K_188060
Max. Teilnehmer 18
Dauer 14 Kurstag(e)
Total 112 Lektion(en)
Datum 04.11.2022 - 06.05.2023
Wochentage
  • Fr
  • Sa
Zeit 08:20 - 16:50

Kursgeld CHF 3'650.00

Annullationsschutz CHF 72.65

Total: CHF 3'722.65

Total: CHF 3'650.00
inkl. allfälliger MwST.
Teilnehmende profitieren von einer Vergünstigung (siehe Zusatzinfos).

Durchführungsort

Rudolfstrasse 11
8401 Winterthur

Fahrplan anzeigen (SBB)

Kontakt und Beratung

Klubschule Migros Winterthur
Rudolfstrasse 11
8401 Winterthur
Tel. +41 58 568 44 45

Fahrplan anzeigen (SBB)