Naturnahe Lebensgestaltung: Nutztierhaltung

21.05.2022 - 18.06.2022
Extern, Extern
Sa
09:00 - 16:00

Beschreibung

Wo kommt mein Frühstücksei her? Wer im Garten eigene Hühner hält, ist sicher, dass das Ei aus artgerechter Haltung stammt. Glückliche Legehühner scharren viel, baden gerne im Sand und suchen nach Schnecken. Diese Besonderheiten gilt es bei der Haltung zu berücksichtigen. Auch Kaninchen eignen sich als Nutztiere: Ihr Fleisch ist besonders beliebt, da es fettarm ist. Während zwei Tagen beschäftigen Sie sich intensiv mit Hühnern und Kaninchen, mit der Zucht und Haltung. Danach sind Sie bereit für Ihre eigenen kleinen Nutztiere. Und, das gehört dazu, Sie wissen worauf es beim Schlachten ankommt und bereiten das geschlachtete Tier für die Verarbeitung in der Küche vor.

Inhalt

  • Kaninchen und Hühner: Bau, Leben und Verhalten
  • Grundlagen der Haltung und Tierschutzgesetzgebung
  • Rassen und Zucht
  • Fütterung
  • Hühnereier: richtig lagern, das Ei als Nahrungsmittel
  • Schlachtung

Voraussetzung

Keine

Zielgruppe

Interessierte, die Kaninchen oder Legehennen zur Selbstversorgung halten möchten.

Lernziele

  • Sie kennen wichtige Eigenschaften von Kaninchen und Legehennen: Körperbau, Vermehrung und Verdauung.
  • Sie sind vertraut mit den natürlichen Verhaltensweisen und Bedürfnissen von Kaninchen und Hühnern in ihrem ursprünglichen Lebensraum.
  • Daraus leiten Sie Schlüsse für die tiergerechte Haltung ab.
  • Sie kennen einige (Schweizer) Rassen, das System der Hybridzucht sowie die wichtigsten Punkte rund um die Zucht und Fortpflanzung bzw. zu den Brutfaktoren.
  • Sie sind in der Lage, eine kleine Gruppe Kaninchen bzw. eine kleine Hühnerherde art- und leistungsgerecht zu füttern.
  • Sie wissen, wie ein Huhn oder Kaninchen am Ende seiner Nutzungsdauer fachgerecht geschlachtet wird.
  • Sie wissen, wie der Schlachtkörper und das Suppenhuhn für die Verarbeitung in der Küche vorbereitet werden.

Zusatzinfo

Dieser Kurs findet in Zusammenarbeit mit dem Berufsbildungszentrum Natur und Ernährung statt, Kursort: BBZ Natur und Ernährung, Chlosterbüel 28, 6170 Schüpfheim

Termine

Tag Datum Zeit
1. Sa 21.05.2022 09:00 - 16:00
2. Sa 18.06.2022 09:00 - 16:00

Übersicht

Kurs/Lehrgang Naturnahe Lebensgestaltung: Nutztierhaltung
Kursnummer E_1502252
Max. Teilnehmer 16
Dauer 2 Kurstag(e)
Total 12 Lektion(en)
zu 50 Min.
Datum 21.05.2022 - 18.06.2022
Wochentage
  • Sa
Zeit 09:00 - 16:00

Kursgeld CHF 320.00

Annullationsschutz CHF 6.35

Total: CHF 326.35

Total: CHF 320.00
inkl. allfälliger MwST.

Durchführungsort

Extern
 Extern

Fahrplan anzeigen (SBB)

Kontakt und Beratung

Klubschule Migros Luzern
Schweizerhofquai 1
6004 Luzern
Tel. +41 41 418 66 66

Fahrplan anzeigen (SBB)