Fermentieren - Die Basics

21.10.2022 - 21.10.2022
Zürich-Altstetten, Klubschule Altstetten Vulkanplatz 8
Fr
18:00 - 21:50

Beschreibung

Alle Gemüse tragen von Natur aus Bakterien auf sich, das machen wir uns bei der Fermentation zunutze. Durch das Fermentieren wird das Gemüse haltbar und der Nährwert wird erhöht. Lernen Sie in diesem Kurs drei Grundlagen der Fermentation kennen. Im Kurs setzen wir einen Wasserkefir, ein Sauerkraut und ein saisonales Gemüse zur Fermentation an. Die Ansätze nehmen Sie anschliessend mit nach Hause, um sie fertig zu fermentieren. Im Kursgeld inbegriffen sind zwei handgefertigte Fermentationsgewichte.

Inhalt

  • Grundlagen der Fermentation
  • Herstellen von drei verschiedenen Fermenten

Voraussetzung

Bitte mitbringen
  • 0,75 Liter Bügel- oder Einmachglas mit Klammern (Bügel: Fido, Le Parfait, Ikea "Korken", Klammern: Weck) Wichtig: der Ring muss aus Gummi sein, nicht aus Silikon.
  • 0,5 Liter Bügel- oder Einmachglas mit Klammern (Bügel: Fido, Le Parfait, Ikea "Korken", Klammern: Weck) Wichtig: der Ring muss aus Gummi sein, nicht aus Silikon.
  • 0.75 bis 1.00 Liter Schraubglas mit gut verschliessbarem Deckel für den Transport.
Zur Schonung der Kleider empfehlen wir eine Schürze mitzunehmen.

Lernziele

  • Sie können selbstständig Gemüse fermentieren.
  • Sie wissen, wie man einen Wasserkefir ansetzt.
  • Sie erkennen, wann ein Ferment gut ist.

Anschluss-/Fortsetzungsangebote

Termine

Tag Datum Zeit
1. Fr 21.10.2022 18:00 - 21:50

Übersicht

Kurs/Lehrgang Fermentieren - Die Basics
Kursnummer E_1604690
Max. Teilnehmer 10
Dauer 1 Kurstag(e)
Total 4 Lektion(en)
zu 50 Min.
Datum 21.10.2022 - 21.10.2022
Wochentage
  • Fr
Zeit 18:00 - 21:50

Kursgeld CHF 140.00

Annullationsschutz CHF 2.80

Total: CHF 142.80

Total: CHF 140.00
inkl. allfälliger MwST.

Durchführungsort

Klubschule Altstetten
Vulkanplatz 8
8048 Zürich-Altstetten

Fahrplan anzeigen (SBB)

Kontakt und Beratung

Klubschule Migros Altstetten
Vulkanplatz 8
8048 Zürich-Altstetten
Tel. +41 44 278 62 62

Fahrplan anzeigen (SBB)