CAS Schmuck Aufbaumodul

11.12.2020 - 24.09.2021
Basel, Jurastrasse 4
Fr
09:00 - 16:50

Beschreibung

Möchten Sie die im Grundmodul erworbenen Kenntnisse vertiefen? Im Aufbaumodul werden Ihre künstlerischen Fähigkeiten weiterentwickelt. Was im Grundmodul oft noch an einfachen Materialien geübt wird, kann nun in erste eigene Werke aus Gold und Silber umgewandelt werden. Sie lernen Ihre Schmuckstücke zu entwerfen, Werkstattzeichnungen zu interpretieren und können eine solche auch mit Massangaben selber anfertigen.

Inhalt

Dieses gestalterische Modul ist sehr praxisorientiert und beinhaltet folgende Schwerpunkte:
  • Walzen von Blechen und Drähten
  • Ziehen von Drähten
  • Berechnungen von Ringgrössen
  • Herstellung von Ringen
  • Anfertigung einer Zarge für facettierte Steine
  • Entwickeln und Herstellen von Ohrschmuck, Ohrstecker und Ohrhänger
  • Schmieden von massiven Hohlformen
  • Freihandlöten
  • Herstellung eines Rohres und seine Zweckmässigkeit im Schmuckbereich
  • Steinkunde
  • Metallkunde, Legierungen und Edelmetallstempel
  • Werktagebuch
  • Werkstattskizzen

Voraussetzung

  • Attest CAS Schmuck Grundmodul (bei einem zu mindestens 80% besuchten Modul).
  • Eine allfällige Aufnahme "sur dossier" wird jeweils individuell abgeklärt
  • Interesse am Schmuck gestalten und der vertieften Auseinandersetzung mitdiesem Handwerk
  • Bereitschaft und Freude am eigenen gestalterischen Prozess
  • Bereitschaft zum Selbststudium
  • Deutschkenntnisse auf mindestens Niveau B2

Zielgruppe

  • Sie möchten sich im Bereich Schmuck gestalten und Goldschmieden intensiv aus- und weiterbilden und suchen Inspiration und Spielraum für Ihre Kreativität.
  • Sie sind neugierig und mutig, wollen sich gestalterisch entfalten und Ihr Wissen vertiefen.
  • Ihr Ziel ist eine intensive gestalterische Weiterbildung, die solides Handwerk, Technik und überraschende Einsichten bietet.
  • Sie möchten Ihre gestalterische Weiterbildung mit einem CAS abschliessen.

Lernziele

Am Ende des Aufbaumoduls sind Sie in der Lage:
  • Walzdrähte nach Mass zu walzen, die Walze richtig zu bedienen und zu pflegen
  • Drähte und verschiedene Querschnittformen mit dem Zieheisen zu ziehen.
  • Auszuglühen, Ringgrössen zu berechnen und Ringe aus Draht und Blech herzustellen
  • Zargen (geschlossene Fassung) für einen facettierten Stein herzustellen und auch schwierige Lötungen durchzuführen.
  • Edelmetalle, Legierungen und ihreStempel zu benennen
  • Metalle mit Prüfsäure zu prüfen um herauszufinden, ob das Metall Edelmetallanteile enthält
  • Befestigungsmöglichkeiten eines Ohrschmucks anzufertigen
  • Schmiedewerkzeuge richtig anzuwenden
  • massive und hohle Formen zu schmieden
  • ein Rohr anzufertigen und ein hohles Stück beschädigungsfrei zu bearbeiten
  • komplexere Schmuckstücke exakt anzufertigen

Abschluss

  • Nach dem Grund- und Aufbaumodul jeweils ein Attest
  • Nach allen drei erfolgreich absolvierten Modulen: Abschluss "CAS Schmuck" mit 10 ECTS Punkten.
  • Auditierung des Abschlusses durch die Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK)

Anschluss-/Fortsetzungsangebote

  • Abschluss-/Diplommodul "CAS Schmuck"

Termine

Tag Datum Zeit
1. Fr 09:00 - 16:50

Übersicht

Kurs/Lehrgang CAS Schmuck Aufbaumodul
Kursnummer 1K_184020
Max. Teilnehmer 12
Dauer Total 98 Lektion(en)
Datum 11.12.2020 - 24.09.2021
Wochentage Fr
Zeit 09:00 - 16:50

Kursgeld CHF 2'250.00

Annullationsschutz CHF 42.75

Total: CHF 2'292.75

Total: CHF 2'250.00
inkl. allfälliger MwST.

Durchführungsort

Jurastrasse 4
4053 Basel

Fahrplan anzeigen (SBB)

Kontakt und Beratung

Klubschule Migros Basel-Gundelitor
Jurastrasse 4
4053 Basel
Tel. +41 58 575 87 00

Fahrplan anzeigen (SBB)