Betriebliche/r Mentor/in mit eidg. FA - Infoveranstaltung

Noch 1 Buchung bis "Garantiert"
21.01.2020 - 21.01.2020
St. Gallen, Bahnhofplatz 2
Di
18:00 - 19:00

Beschreibung


Sie interessieren sich für den Lehrgang Betriebliche/r Mentor/in mit eidg. FA und möchten an dieser Infoveranstaltung weitere Informationen erhalten?
  • An unserer Infoveranstaltung haben die Gelegenheit, sich ein detailliertes Bild über unser Angebot zu machen. Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie und Ihre Fragen. Sie sind vielleicht noch nicht ganz sicher, welches Angebot Ihrem Weiterbildungswunsch am nächsten kommt? Dann melden Sie sich für die unverbindliche Informationsveranstaltung an! Sie erhalten wertvolle Hinweise von unseren Fachleuten. Die Teilnahme ist kostenlos. Wir freuen uns auf Sie!
  • Für engagierte Berufsleute eröffnet dieser Fachausweis aussichtsreiche Perspektiven: Betriebliche Mentoren/Mentorinnen begleiten Einzelpersonen in deren Arbeits- und Berufsfeld bei Lern-, Veränderungs- und Entwicklungsprozessen. Dabei unterstützen Sie Mitarbeitende und/oder Kunden bei der Lösungsfindung von beruflichen (und privaten) Herausforderungen. Als Mentor/in / Coach konzipieren, planen und führen Sie Entwicklungsprozesse durch, moderieren Konflikte und sichern die Qualität dieser Prozesse. In dieser vielseitigen Funktion können Sie in einem Anstellungsverhältnis bei einem Unternehmen oder als selbständige/r Coach / Mentor/in für ausgewählte Kunden tätig sein.

Inhalt

Phase 1 „erleben"
  • Grundhaltung, Werte, Standortbestimmung, Balance und innere Ausrichtung, Ziele, Empowerment, Führung, Achtsamkeit, Entschleunigung, Stress, Potentialentwicklung
Phase 2 „Handwerk"
  • Beratungsformen und theoretische Grundlagen
  • Rund um das Coaching-/Mentoring Gespräch (Anlässe, Ablauf, Verträge, Spielregeln, Haltungen, Rollen, etc.)
  • Psychologische Grundlagen
  • vom Sprechenden zum Fragenden
  • Kommunikation in all ihren Schattierungen
  • Systeme
  • Erlernen von verschiedenen Tools und Methoden
  • Übungen mit „echten" Kunden
  • Fachliteratur
  • Erarbeiten des persönlichen Begleitkonzeptes und des Kompetenznachweises
Phase 3 „reflektieren"
  • Diese wichtige Phase gehört einfach dazu! Das Erlernte trainieren, reflektieren und wo nötig verbessern. Dabei profitieren Sie von Kolleginnen und Kollegen.
Phase 4 „vorbereiten"
  • Sie haben sich entschieden die Berufsprüfung abzulegen und den eidg. Fachausweis zu erwerben. Herzliche Gratulation! Wir werden Sie fordern und fördern, damit Sie Ihr Ziel erreichen. Dazu gehört ehrliches Feedback von Ihren begleitenden Lehrcoaches während der Vorbereitungsphase und den Repetitionen vor der Prüfung.

Voraussetzung

EFZ oder einen gleichwertigen Ausweis und mindestens 4 Jahre Berufspraxis oder Mindestens 8 Jahre Berufserfahrung und Bestätigung einer anerkannten Beratungsperson über mind. 9 Supervisionssitzungen zum persönlichen Entwicklungsprozess (entspricht Phase 1 des Lehrgangs)

Zielgruppe

Die Ausbildung richtet sich an interessierte Personen mit oder ohne Führungserfahrung aus sämtlichen Tätigkeitsgebieten (Industrie, Gewerbe, Gesundheitswesen, sozialen Institutionen, NPO, etc.) wie z.B. Personalverantwortliche, Personalberater, Berufsbildner, Lehrpersonen, Führungs- verantwortliche, Projektleiter und –Mitarbeitende, Mitglieder Geschäftsleitung KMU, Teamleiter, etc.

Lernziele

  • Sie sichern und erweitern Ihre fachlichen und persönlichen Kompetenzen als (angehende) Führungs- und/oder Begleitperson
  • Sie erarbeiten und vertiefen Ihre Kompetenz, Menschen professionell in Lern-, Veränderungs- und Entwicklungsprozessen zu begleiten (Coaching- und Mentoring-Prozesse)
  • Sie erarbeiten Ihre Methodenvielfalt an Interventionsformen für Ihre Tätigkeit als Begleitungsperson in den Formaten Coaching / Mentoring / Training
  • Sie stärken Ihre Sozial-, Führungs- und Beratungskompetenzen nachhaltig

Methodik/Didaktik

Wir arbeiten sehr praxisnah. Wir legen Wert darauf, dass Sie die Inputs in Ihrem beruflichen Umfeld gleich einsetzen und trainieren können. Wir nutzen verschiedene Lehr- und Lernformen (Inputs, Gruppenarbeiten, Diskussion, Reflexionsarbeiten, Gesprächstraining, schriftliche Kursunterlagen, Lehrmittel, zusätzliche Fachliteratur nach eigenem Fokuss, etc.). Sie eignen sich Wissen an, mit Training und inhaltlichen Auseinandersetzungen wird das Wissen zum Können und steht Ihnen nachhaltig zur Nutzung zur Verfügung.

Abschluss

Eidgenössischer Fachausweis Mit der bestandenen Berufsprüfung erhalten Sie den Verbandstitel der SCA (Swiss Coaching Association) – dipl. Coach SCA

Zusatzinfo

Bundessubventionen für eidg. Fachausweise und eidg. Diplome: Sie erhalten direkt vom Bund bis zu 50% der Lehrgangskosten zurückerstattet, nachdem Sie die eidg. Prüfung absolviert haben. Bei einem Teil- oder Anschlussmodul, das auf eine eidg. Prüfung vorbereitet, gilt dieselbe Rückerstattungsregelung. Weitere Informationen zur Finanzierung von Vorbereitungskursen finden Sie unter Subventionen.

Termine

Tag Datum Zeit
1. Di 21.01.2020 18:00 - 19:00

Übersicht

Noch 1 Buchung bis "Garantiert"
Kurs/Lehrgang Betriebliche/r Mentor/in mit eidg. FA - Infoveranstaltung
Kursnummer E_1360113
Max. Teilnehmer 20
Dauer 1 Kurstag(e)
Total 1 Lektion(en)
zu 50 Min.
Datum 21.01.2020 - 21.01.2020
Wochentage
  • Di
Zeit 18:00 - 19:00

Kursgeld CHF 0.00

Total: CHF 0.00

Total: CHF 0.00
inkl. allfälliger MwST.

Durchführungsort

Bahnhofplatz 2
9001 St. Gallen

Fahrplan anzeigen (SBB)

Kontakt und Beratung

Klubschule Migros St. Gallen
Bahnhofplatz 2
9001 St. Gallen
Tel. +41 58 568 44 44

Fahrplan anzeigen (SBB)