Konflikte besser lösen - 1x ausprobieren

Garantierte Durchführung
27.10.2018 - 27.10.2018
Baden, Nordhaus 3 / Güterstrasse
Sa
10:00 - 10:50

Beschreibung

"1x ausprobieren" steht für schnuppern, Information, kennen lernen und einfach mitmachen. Sie erleben eine kurze Kurssequenz und erhalten einen Einblick in die Inhalte dieses Kurses. "1x ausprobieren" ist kostenlos, aber auf Ihre Kosten kommen Sie bestimmt. Wir freuen uns auf Sie!

Inhalt

Im Kurs "Konflikte besser lösen" lernen Sie, Konflikte so zu betrachten, dass diese nicht mehr so bedrohlich sind und arbeiten an Lösungsansätzen, die für beide Seiten akzeptabel sind. Zudem lernen Sie in diesem Kurs die Mediation kennen, wo das Miteinander im Vordergrund steht.

Voraussetzung

Da die Platzzahl beschränkt ist, bitten wir um Ihre Anmeldung.

Zielgruppe

Sie möchten sich mit Konflikten auseinander setzen. Der Kurs eignet sich für MitarbeiterInnen von Unternehmen, die sich mit Personalfragen, Kundenreklamationen usw. zu befassen haben. Er ist auch für Privatpersonen geeignet, die sich ehrenamtlich oder neben ihrer Berufstätigkeit mit Konflikten auseinandersetzen.

Lernziele

Sie kennen die Inhalte des Kurses "Konflikte besser lösen".

Methodik/Didaktik

Information und exemplarische Unterrichtssequenz

Abschluss

Nach Abschluss des Kurses "Konflikte besser lösen" erhalten Sie ein Attest der Klubschule Migros, wenn Sie 80% der Lektionen besucht haben.

Anschluss-/Fortsetzungsangebote

Zusatzinfo

Termine

Tag Datum Zeit
1. Sa 27.10.2018 10:00 - 10:50

Übersicht

Garantierte Durchführung
Kurs/Lehrgang Konflikte besser lösen - 1x ausprobieren
Kursnummer E_1182585
Max. Teilnehmer 12
Dauer 1 Kurstag(e)
Total 1 Lektion(en)
zu 50 Min.
Datum 27.10.2018 - 27.10.2018
Wochentage
  • Sa
Zeit 10:00 - 10:50

Kursgeld CHF 0.00

Total: CHF 0.00
inkl. allfälliger MwST.

Durchführungsort

Nordhaus 3 / Güterstrasse
5400 Baden

Fahrplan anzeigen (SBB)

Kontakt und Beratung

Klubschule Migros Baden
Nordhaus 3 / Güterstrasse
5400 Baden
Tel. +41 58 568 97 97
Fax 

Fahrplan anzeigen (SBB)