Nicht Wörter lernen, sondern Zusammenhänge

Sprachen leichter lernen

„Diese Wörter bleiben mir einfach nicht!“ Diesen Satz höre ich im Sprachunterricht immer wieder. Es braucht mehrfache Wiederholung, bis ein neues Wort bleibt – unabhängig vom Alter der Lernenden. 

Lernen Sie in Zusammenhängen: Ordnen Sie nach Themenfeldern, lernen Sie verwandte Wörter zusammen, ordnen Sie Gegenteile zu, zeichnen Sie eine Mindmap. Lernen Sie keine einzelnen Wörtern sondern in einem Sinnzusammenhang oder mit einem Beispielsatz. Versuchen Sie neues Vokabular bewusst in schriftlicher und mündlicher Form zu benützen; erst durch die Anwendung wird der Wortschatz aktiv.

Die Welt entdecken: Sprachkurse

 

 

Mona Hartmann

 
Berufung: Freude an der Sprache und am Lernen vermitteln
Beruf: Lehrperson Englisch, Deutsch; Pädagogische Beraterin
Leitet folgende Klubschul-Kurse: Englisch von Anfängern bis Proficiency
Darum lohnt sich ein Kursbesuch bei Mona: Mit Spass lernen, Sprache aktiv anwenden, Learning by doing
Bei der Klubschule seit: 10 Jahren
Mona Hartmann