Durchhalteregeln für das Fitnesstraining

Was Trainingseinsteiger/innen wissen müssen

Halten Sie mindestens 12 Wochen durch! Folgende Regeln können Sie dabei unterstützen:

Ein Training ist wie eine Sitzung im Arbeitsalltag mit verbindlichem Termin. Tragen Sie deshalb Dauer, Ort und Zeit auch für das Training schriftlich in Ihrer Agenda ein. Gründe für einen „Trainingsausfall“ sind Krankheit und  Verletzungen – nicht aber „keine Lust“. Ein ausgefallener Termin wird im Berufsleben meistens nachgeholt, das gilt auch für das Training. Wöchentlich rund 3 Stunden einplanen und über vier bis fünf Tage verteilen. Sollte die Zeit einmal knapp werden, dann reichen auch mal 30 Minuten für eine kurze Trainingseinheit. Nehmen Sie die Planung ernst, dann wird sich das positive Körpergefühl nach 3 Monaten wie von selbst einstellen. 

Fit bleiben oder werden: Fitnesskurse

 

 

Jonas Wüthrich

 
Berufung: Bewegung ist Lust, nicht Frust! 
Beruf: Fitnessinstruktor, Führungsfachmann mit eidg. FA
Leitet folgende Klubschul-Kurse: CrossPower
Darum lohnt sich ein Kursbesuch bei Jonas: …weil man sich danach besser fühlt!
Bei der Klubschule seit: 10 Jahren
Jonas Wüthrich