Bildungspolitik

Täglich besser leben lernen

Bildungspolitische Haltung der Klubschule Migros

Die Klubschule Migros

  • nimmt eine aktive Rolle in der Bildungspolitik ein und arbeitet eng mit dem Bund, den Kantonen sowie der Wirtschaft zusammen.
  • pflegt ein Netzwerk mit anderen Weiterbildungsanbietern, Verbänden und Experten.
  • ermöglicht einen einfachen Zugang zur Bildung (Niederschwelligkeit), ganz nach dem Motto „Bildung für alle“ – breites Angebot für aktuelle und verschiedene Kundenbedürfnisse.
  • engagiert sich für eine tiefe Eintrittshürde sowie für die Weiterbildung Benachteiligter (Grundkompetenzen, Fide etc.).
  • überprüft und verbessert laufend die Qualität des Weiterbildungsangebots sowie die Kundenzufriedenheit. Die Klubschule ist seit 2001 eduqua-zertifiziert.
  • setzt sich für schlanke, digitalisierte sowie pragmatische Prozesse und Strukturen ein.