Ort eingeben...

    Tessin Ostschweiz Zürich Zentralschweiz Basel Aargau, Bern und Solothurn Wallis Westschweiz

    Auswahl über mehrere Regionen nicht möglich. Wird ein neuer Standort gewählt, so werden die bisherigen entfernt.

        Ausgewählt:

          HomeKlubschule MigrosMigros-Kulturprozent

          Das Migros-Kulturprozent

          Ein einzigartiges Engagement

          Das Migros-Kulturprozent ist ein freiwilliges Engagement der Migros, das vom Migros-Gründer Gottlieb Duttweiler ins Leben gerufen wurde, um der breiten Bevölkerung Zugang zu Kultur und Bildung zu verschaffen. Finanziert wird es durch einen jährlichen Beitrag des Migros-Genossenschafts-Bundes und der Migros-Genossenschaften, der auf der Basis des Umsatzes berechnet und selbst bei rückläufigem Geschäftsgang im Detailhandel ausgerichtet wird. Bis heute hat das Migros-Kulturprozent rund 4 Milliarden Schweizer Franken investiert, um der Gesellschaft «etwas zurückzugeben». Dieses weltweit einzigartige Engagement ist seit 1957 in den Statuten der Migros als Unternehmensaufgabe gleichwertig zum kommerziellen Erfolg verankert.

          Bildung für alle

          Bildung ist ein zentraler Bereich des Migros-Kulturprozent, in den mehr als die Hälfte des jährlichen Budgets fliesst. Dabei hat 1944 alles klein begonnen mit günstigen Sprachkursen. Heute ist die Klubschule Migros mit über 600 Kursen und rund 400‘000 Teilnehmenden die grösste Erwachsenenausbildnerin der Schweiz. Abgerundet wird das Bildungsangebot des Migros-Kulturprozent durch die internationalen Sprachschulen Eurocentres in rund 40 Destinationen, den ältesten und unabhängigen Think Tank der Schweiz GDI Gottlieb Duttweiler Institute und den Gottlieb-Duttweiler-Lehrstuhl für Internationales Handelsmanagement an der Universität St. Gallen.

          Kultur geniessen

          Zu den kulturellen Engagements des Migros-Kulturprozent gehören unter anderem das Migros Museum für Gegenwartskunst mit jährlich vier bis fünf Ausstellungen, das Migros-Kulturprozent Tanzfestival Steps, die Konzertreihe Migros-Kulturprozent-Classics, das Popmusikfestival m4music, die Veranstaltungsreihe für digitale Kultur :digital brainstorming, aber auch zahlreiche regionale Engagements sowie die Förderung der Lokalkultur.

          Talente unterstützen

          Mit der Förderung von Schweizer Nachwuchstalenten leistet das Migros-Kulturprozent einen wichtigen Beitrag zu einer lebendigen Kunstszene. Bei den regelmässig stattfindenden Talentwettbewerben werden vielversprechende Künstler mit Studien- und Förderpreisen ausgezeichnet.

          Gesellschaft mitgestalten

          Auch bei gesellschaftlichen Themen ist das Migros-Kulturprozent mit zahlreichen Projekten aktiv; etwa durch die ConTAKT-Engagements in den Bereichen Migration, Integration und Interkulturalität, Tavolata Tischgemeinschaften für Senioren, die Generationenakademie, das Aktionsprogramm Kebab+, das Jugendliche zu einer bewussten Esskultur animiert, oder der Schulwettbewerb x-hoch-herz.

          Natur erleben

          Zu den reichhaltigen Engagements des Migros-Kulturprozent gehören auch Freizeitangebote  wie die vier «Parks im Grünen». Sie bieten nicht nur einmalige Naturerlebnisse, sondern auch ein breites Angebot an Aktivitäten für die ganze Familie.  Ebenfalls auf Gottlieb Duttweiler geht das Freizeitangebot im Tessin zurück: 1941 übernahm die Migros die notleidende Ferrovia Monte Generoso und garantierte so, dass das wunderschöne Ausflugsgebiet der Öffentlichkeit erhalten blieb. Heute ist der Monte Generoso der bedeutendste Aussichtsberg im Tessin.

           

          Weitere Informationen: www.migros-kulturprozent.ch