HomeThemenManagement & WirtschaftMedizinische Praxisassistentin

Medizinische-Praxisassistentin

Die medizinische Praxisassistentin (MPA) ist die engste Mitarbeiterin des Arztes in seiner Praxis. Sie organisiert den Praxisbetrieb, führt im Labor Untersuchungen durch, unterstützt den Arzt in seiner diagnostisch-therapeutischen Tätigkeit und erledigt die administrativen Arbeiten.

Sie sind Schulabgängerin oder Quereinsteigerin und möchten die theoretische und praktische Ausbildung zur Medizinischen Praxisassistentin machen? Wir begleiten sie gerne während den vier Semestern zum eidg. Fähigkeitsausweis "Gelernte medizinische Praxisassistentin".

Nach den ersten drei Semestern machen sie ein Jahrespraktikum in einer Arztpraxis oder einem Spitalambulatorium. Daran schliesst ein viertes Schulsemester an als Vorbereitung zum staatlichen Qualifikationsverfahren. 


Medizinische Praxisassistentin im Überblick

Die Medizinische Berufsfachschule der Klubschule Migros in St. Gallen bietet mit grossem Erfolg die dreijährige Vollzeitausbildung „Medizinische Praxisassistentin (MPA) EFZ“ an. 
Auch 2011 erzielten unsere MPA's bei den Lehrabschlussprüfungen erneut das beste Resultat aller Privatschulen im Kanton St. Gallen.

Die Berufstätigkeit lässt sich in drei Fachbereiche gliedern:


1) Sprechstundenassistenz 

  • Empfang und Vorbereitung der Patienten für die Untersuchung
  • Bereitstellung der entsprechenden Utensilien
  • Assistenz bei therapeutischen Eingriffen
  • Verbände anlegen
  • Desinfektion und Sterilisation von Instrumenten
  • Injektionen und Röntgenaufnahmen durchführen
  • verschiedene Apparate bedienen
  • Elektrokardiogramm (EKG) erstellen
  • Beratung und Betreuung von Patienten.


2) Betriebliche Prozesse

  • Organisation der Sprechstunde
  • Telefontriage
  • Patientenkartei führen
  • erledigen der Korrespondenz und aller administrativen Arbeiten wie Zahlungsverkehr, Postcheck,
  • Krankenkassen- und Versicherungswesen.


3) Praxislabor 

  • Selbstständiges Durchführen von Blut-, Urin- und Stuhluntersuchungen sowie mikrobiologische,
  • serologische und klinisch-chemische Analysen.


Voraussetzungen

  • Vollendetes 16. Altersjahr im ersten Schulsemester
  • Abgeschlossene obligatorische Schulzeit mit 3 Jahren Sekundarschule oder  gleichwertiger Ausbildung (gute Realschülerin)
  • Lebenslauf
  • Aufnahmegespräch, um die Eignung abzuklären
  • Multicheck für Gesundheitsberufe (www.mulitcheck.ch)
  • Kenntnisse im Tastaturschreiben


Kontakt für Beratung

Fabienne Gross

Leiterin Medizinische Ausbildungen, Klubschule Migros St. Gallen 

Tel. +41 71 2281613
E-Mail fabienne.gross@gmos.ch


Angebote anzeigen