Ort eingeben...

    Tessin Ostschweiz Zürich Zentralschweiz Basel Aargau, Bern und Solothurn Wallis Westschweiz

    Auswahl über mehrere Regionen nicht möglich. Wird ein neuer Standort gewählt, so werden die bisherigen entfernt.

        Ausgewählt:

          HomeFirmen & InstitutionenFirmenkurseSprachenDeutschmodule

          Deutschmodule

          Verständigung fördern: Deutsch für Mitarbeitende

          Ihre Mitarbeitenden kommen aus verschiedenen Ländern und haben noch Schwierigkeiten mit der deutschen Sprache und dem Verständnis? Entstehen dadurch Missverständnisse oder Kommunikationsprobleme? Ob Bau, Reinigung, Pflege oder Hotellerie und Gastronomie – entscheiden Sie sich für unsere branchenspezifischen Deutschmodule für Firmen.


          Branchenspezifisch, massgeschneidert und profitabel 

          Die Deutschmodule sind exakt auf Ihre Unternehmensbedürfnisse und Ihre Branche zugeschnitten. Ihre Mitarbeitenden lernen relevantes Vokabular und nützliche Redewendungen, die sie im Berufsalltag direkt anwenden können. Die positive Erfahrung, sich besser verständigen zu können, ist motivierend. Von den erworbenen Sprachkompetenzen profitiert Ihr Unternehmen. Denn nur wer sich ausdrücken kann und Aufträge versteht, kann sie effizient umsetzen.


          Anerkannt vom Parifonds Bau 

          Die Sprachmodule «Deutsch für die Baustelle» der Klubschule Migros erfüllen sämtliche fide-Standards und sind deshalb vom Parifonds Bau anerkannt. Sie können die Finanzierung dieser Kurse also über den Parifonds Bau beantragen.

          Erfahren Sie mehr über die branchenspezifischen Deutschmodule: Laden Sie die Broschüre «Branchenspezifische Deutschmodule» herunter. 


          Übersicht der Branchen und Niveaus

          Insgesamt stehen 13 Deutschmodule auf fünf unterschiedlichen Niveaus (A1.2 bis B1.2) zur Verfügung.

          Branchenspezifische Deutschmodule


          Die Deutschmodule für Reinigungskräfte beinhalten Schwerpunkte zu Putzmittel und Materiallisten, Einsatzplan und Reinigungswagen. 

          Die Module für Pflegende richten sich an unterschiedliche Berufsbilder wie Kranken-, Kinder- oder Altenpflege mit Schwerpunkten in der Pflege. 

          Die Module Gastronomie- und Hotellerie eignen sich für Mitarbeitende aus Küche, Roomservice oder Bedienung.